Produktvergleiche

Theragun comparison - which model is right for me?

Frau behandelt ihre rechte Schulter mit der Theragun PRO.

Lesedauer: 6 Min.

Theragun - Ein einprägsamer Name, der mittlerweile als Synonym steht für Massagepistolen. Selten war die Massage von Muskeln und Faszien zur Regeneration einfacher. Aktuell gibt es gleich vier verschiedene Modelle. Welche Massagepistole am besten zu dir passt, verraten wir dir hier.


Inhalt

Was ist Theragun?
Wozu brauche ich eine Theragun?
Wo liegt der Unterschied zu anderen Massagepistolen?
Welche Theragun ist die richtige für mich?
Fazit


Was ist Theragun?

Der Chiropraktiker Dr. Jason Wersland ist Gründer und Erfinder der Theragun. Die Idee hinter dem Produkt entstand aus einem persönlichen Schicksal heraus: Nach einem Motorradunfall im Jahr 2007 litt er unter starken Schmerzen und Atrophie.

Nachdem er kein passendes Produkt zur Schmerzbewältigung am Markt finden konnte, nahm er es kurzerhand selbst in die Hand - Nach acht Jahren Tüftelei und fünf Prototypen, die teilweise, wie so viele andere Erfolgsideen in einer Garage entstanden, schuf er die ikonische Massagepistole.

Der erste Prototyp bestand dabei kaum aus mehr als einer Stichsäge und einem kleinen Ball. Das Prinzip war einfach: Durch schnelle Schläge in kurzen Abständen (Perkussion) Soll das Muskelgewebe tiefgehend massiert und so geschmeidig gemacht werden. Schmerzhafte muskuläre Verspannungen sollen so gelöst werden. Das Funktionsprinzip ist bis heute dasselbe.

Wozu brauche ich eine Theragun?

Die Theragun ermöglicht dir eine effektive Selbstmassage am ganzen Körper. Nach dem Sport dient sie der Muskelregeneration und löst Verspannungen im Gewebe. Durch diese gezielte Lockerung der Muskulatur können Muskelverspannungen und -schmerzen reduziert werden.

Darüber hinaus eignet sich die Theragun auch hervorragend zur präventiven Massage vor dem Training. Durch ihre Anwendung kann die Beweglichkeit der Muskulatur erhöht und so das Verletzungsrisiko verringert werden.

Wenn du im Alltag viel Zeit am Schreibtisch verbringst, kann dir eine Theragun auch hier helfen. Nacken- und Rückenschmerzen, die hier häufig auftreten, kannst du so einfach zwischendurch selbst behandeln und dir selbst schnelle Linderung verschaffen.

Wo liegt der Unterschied zu anderen Massagepistolen?

Der offensichtliche Unterschied zu Hypervolt und anderen Massagepistolen fällt direkt ins Auge: Das Design. Die Geräte von Therabody sind als Dreieck geformt. In der Anwendung ermöglicht dir dieses Shaping verschiedene Griffmöglichkeiten, die sich absolut ergonomisch und natürlich anfühlen und dich jedes zu behandelnde Körperareal problemlos erreichen lassen.

Auch in Sachen Vielfalt sind die Theraguns ganz vorne mit dabei: Das Topmodell hat sechs verschiedene Aufsätze im Gepäck und lässt so für sanfte, größflächige Behandlung bis hin zur intensiven, punktuellen Triggerpunkt-Massage kaum Wünsche offen.

In den USA ist Theragun seit Jahren das Regenerations-Tool Nr. 1 bei Physiotherapeuten, ebenso wie von Sportärzten und -teams aus Basketball und American Football. Im Heimatland der Theragun gibt es für professionelle Sporttreibende kaum eine Alternative.

Welche Theragun ist die richtige für mich?

Aktuell existieren vier Varianten: PRO, ELITE, PRIME und mini. Sie unterscheiden sich hinsichtlich Funktionalität, Akkulaufzeit, Lieferumfang und natürlich Preis. So findet jeder Physio, Trainer oder Breitensportler garantiert das für seine Zwecke am besten geeignete Modell. Nicht umsonst wirbt das Unternehmen mit dem Slogan Made for every.BODY.

Die verschiedenen Modelle wurden dabei genau auf die Bedürfnisse ihrer Zielgruppe abgestimmt. Professionelle Anwender wie Athleten und Physiotherapeuten haben in der Regel andere Ansprüche an das Gerät als der Hobbysportler. Was sie gemeinsam haben: Alle Modelle profitieren nun von der App-Unterstützung via Bluetooth. Das ist komfortabel und keinesfalls Pflicht. Alle Geräte funktionieren bei Bedarf auch nach wie vor per Knopfdruck.

Steuerung per App

Alle Theragun-Modelle unterstützen mittlerweile die offizielle Therabody-App (Download im App Store oder auf Google Play). Die meisten Funktionen bieten hier die Modelle PRO und ELITE: Einmal via Bluetooth mit deinem Smartphone verbunden, hast du die Möglichkeit, vorinstallierte oder eigene Behandlungsprogramme auf deine Theragun zu übertragen. Auch die Frequenz lässt sich jederzeit über dein Smartphone stufenlos einstellen.

Schön leise

In Sachen Lautstärke hat sich seit der ersten Theragun viel getan: Die Motoren der neuen Generation wurden mit der neuen QuietForce-Technologie ausgestattet. Dieser brandneue, eigens entwickelte bürstenlose Motor arbeitet ohne Schleifkontakte. Der Verschleiß wird so verringert und die Langlebigkeit des Geräts enorm erhöht. Dies sorgt für die angenehm leise Betriebslautstärke der neuen Theraguns, ohne dabei Kraft, Geschwindigkeit oder Leistung der Geräte einzubüßen.

Was es sonst noch so neues gibt, erfährst du in den folgenden Zeilen.

Für die Praxis: PRO

Das Modell PRO ist die Premiumvariante für den professionellen Gebrauch. Physios, die täglich Patienten behandeln, finden hier einen verlässlichen Partner mit allen Vorteilen, die das Perkussiv-Tool zu bieten hat. Die PRO verfügt über bis zu fünf wählbare Frequenzen: (1750, 1900, 2100, 2200, 2400 Schläge pro Minute. Über die offizielle Therabody-App lässt sich die Frequenz sogar stufenlos einstellen.

Der Arm lässt in fünf verschiedenen Positionen arretieren. So lassen sich auch schwierig erreichbare Körperpartien komfortabel behandeln. Ergänzt wird diese Flexibilität durch sechs austauschbare Aufsätze, die je nach Behandlungsschwerpunkt einen anderen Zweck erfüllen.

So kannst du bei deinen Patienten auch beispielsweise Schmerzen im Ischias behandeln. Wie das geht, zeigt dir Dr. Jason Wersland im folgenden Video:

Das Premiummodell der vierten Generation enthält außerdem zwei austauschbare Akkus inkl. Ladegerät, die jeweils über eine Laufzeit von 150 Minuten verfügen. So kann der Akku zwischen den Behandlungen immer gewechselt werden, ohne lange Ladezeiten abwarten zu müssen.

Geladen werden die Akkus über ein ebenfalls enthaltenes spezielles Ladegerät, in die der Akku eingelegt werden kann. Praktisch verpackt wird das gesamte Paket in einem Hardcase mit Tragegriff. So hast du deinen perkussiven Partner immer dabei.

UPDATE 12.01.2024: Seit Anfang 2024 ist die 5. Generation der Theragun PRO bei uns erhältlich.

>> THERAGUN PRO (Gen 5) im Shop ansehen

Der Allrounder: ELITE

Die Theragun ELITE bietet im großen und ganzen dieselben einzigartigen Vorteile wie die PRO-Variante. Allerdings verfügt sie über einen fest verbauten Akku sowie keinen verstellbaren Arm, woraus allerdings auch ein günstigerer Preis resultiert. Die Frequenz kann auch hier zwischen 1750 und 2400 Schlägen pro Minute gewechselt werden. Im Lieferumfang enthalten sind fünf Massage-Aufsätze. Ein Ladegerät ist auch hier selbstverständlich mit an Bord. Auch die ELITE wird in einem Hardcase ausgeliefert und ist außerdem das einzige Theragun-Modell, das in verschiedenen Farben erhältlich ist: Schwarz oder Weiß. Weiterer Vorteil: Dieses Modell ist nochmal etwas leiser als ihre Schwestermodelle.

Diese Theragun ist der essentielle Begleiter für ein komplettes Regenerationsprogramm an sämtlichen Körperregionen. Der fest verbaute Akku liefert mit 120 Minuten Laufzeit zwar etwas weniger Leistung als die PRO-Variante, für eine intensive Behandlung reicht es jedoch allemal. Wer nicht rund um die Uhr auf eine stets einsatzbereite Theragun angewiesen ist oder hauptsächlich auf Eigenbehandlung setzt ohne auf die Vorteile der "großen Schwester" verzichten zu wollen, für den ist das Modell vollkommen ausreichend. 

>> THERAGUN ELITE im Shop ansehen

Ideal für zu Hause: PRIME

Für alle, die auf verschiedene Frequenzen und mehrere Aufsätze verzichten können, sondern einfach nur das eigene Gewebe nach dem Sport oder einem harten Arbeitstag behandeln möchten, gibt es die Theragun PRIME. Sie ist das günstige Einsteigermodell in die perkussive Welt von Therabody. Sie arbeitet auf bis zu drei verschiedenen Geschwindigkeiten: 1750, 2100 oder 2400 Schläge pro Minute. Der Akku ist hier ebenfalls fest verbaut. Zum Lieferumfang gehören nebst vier Aufsätzen auch ein Ladegerät sowie ein leichter Transportbeutel.

Das günstige Modell PRIME eignet sich für alle, die in die Welt der perkussiven Massage eintauchen möchten. Das Fliegengewicht unter den perkussiven Massagegeräten ist kompakt und leicht und so perfekt für die Sporttasche geeignet. Mit den vier mitgelieferten Aufsätzen kann der Primus schnell da eingesetzt werden, wo's wehtut. Wenn du ab und zu nach einem intensiven Workout oder am Feierabend deinen Muskeln einfach mal etwas Gutes tun möchten, ist die Theragun PRIME die richtige Alternative.

>> THERAGUN PRIME im Shop ansehen

Massagepistole im Handtaschenformat: mini

Klein, leicht, funktionell: Für alle, die das Theragun-Erlebnis auf das Nötigste reduzieren möchten, haben die US-Amerikaner die neue Theragun mini entwickelt. Ihre Form fällt etwas aus dem Rahmen, die typische Triangel wurde durch ein kompaktes Design ersetzt. Wählbare Frequenzen gibt es drei: 1750, 2100 und 2400 SpM. Der Motor ist dabei ebenso leise und leistungsstark wie bei den großen Schwestern und der Akku hält ebenfalls stolze 150 Minuten durch.

Als Aufsatz gibt's nur den Standard Ball, dieser kann bei Bedarf mit allen Aufsätzen der anderen Modelle getauscht werden. Tasche und Ladegerät sind natürlich auch mit dabei.

Die Theragun mini ist so der ideale Begleiter für alle, die immer und überall in den Genuss der Perkussionsmassage kommen möchten. Ihre kompakte Form machen das Leichtgewicht zum perfekten Massage-Tool für die Handtasche, den Reisekoffer oder den Sportbeutel.

UPDATE 12.01.2024: Seit Anfang 2024 ist die 2. Generation der Theragun mini bei uns erhältlich.

>> THERAGUN mini (Gen 2) im Shop ansehen

Fazit

Theragun ist ein vielseitiges Werkzeug zur Unterstützung deiner Muskulatur. Egal ob du aktiv Sport treibst, im Büro arbeitest oder einfach nur Wert auf dein allgemeines Wohlbefinden legst, die Theragun kann dir helfen, Verspannungen zu lösen und deine Muskeln zu entspannen.

In der professionellen Schmerztherapie kann die Theragun allgemein bei Schmerzen in Nacken, Rücken, Schulter oder Ischias Linderung verschaffen. Mit der neuen Theragun-Generation deckt Therabody jeden Bedarf nach Massagepistolen. Für jeden Anwendungsschwerpunkt ist hier etwas dabei.

Bist du Therapeut und möchtest die Theragun mehrmals am Tag nutzen? Dann ist das Modell PRO mit seiner Vielseitigkeit und den austauschbaren Akkus die richtige für dich.

Du bist Dauernutzer aber kannst auf viele Zusatzfunktionen der PRO verzichten? Dann greife zum Modell ELITE.

Du bist Privatnutzer und möchtest die Theragun nur gelegentlich nutzen? PRIME reicht für dich völlig aus.

Du möchtest auch unterwegs nicht auf das vollwertige Theragun-Erlebnis verzichten? Dann pack dir das Modell mini in die Tasche.

Und für welches Modell entscheidest DU dich?

COMPARISON OF TOP MODELS

scope of delivery

hard case
6 essays
Extra bag for the attachments
2 x lithium-ion batteries
Charger

hard case
5 essays
charger

travel pouch
4 essays
charger

Attachments

Dampener, Standard Ball, Wedge, Thumb, Cone, Supersoft

Dampener, Standard Ball, Wedge, Thumb, Cone

Damper, Standard Ball, Thumb, Cone

Weight

1.3kg

1 kg

1 kg

Frequency (beats per minute)

Freely adjustable (1750 - 2400 spm)

Freely adjustable (1750 - 2400 spm)

Adjustable in 5 steps via app

Amplitude

16mm

16mm

16mm

pressure resistance

27.2kg

18.1kg

13.6kg

battery life

every 150 minutes

120 mins

120 mins

Bluetooth

Yes

Yes

Yes

OLED screen

Yes

Yes

No

Wireless charging

Yes

Yes

No

particularities

Movable arm, replaceable batteries

Fixed arm, permanently installed battery

Fixed arm, permanently installed battery